Über uns

Samantha Brawand

Samantha (34 J.) liebt es draussen zu sein, ob mit Ihrem Hund unterwegs durch den Wald oder an einem gemütlichen Lagerfeuer IMG_8597in der freien Natur.

Während der Ausbildung in Umweltbildung (ZHAW) konnte sie sich ein grosses Wissen über die Naturpädagogik und ökologische Zusammenhänge aneignen.

In den letzten Jahren besuchte Sie diverse Weiterbildungen im Spielgruppenbereich. Samantha ist seit April 2018 diplomierte Waldspielgruppenleiterin und Spielgruppenleiterin.

Sie ist Mutter von zwei Knaben (2015 und 2018) und arbeitet 40% in der Administration bei der Stiftung Mercator Schweiz. Daneben ist Sie im Vorstand des FS ZAHD (Fachstelle Spielgruppen Bezirke Zürich, Affoltern, Horgen & Dietikon) für die Ressorts “Draussen” und “Weiterbildung” verantwortlich.

In der freien Natur lebt man anders, man atmet anders und man denkt anders. Naturerlebnisse gehören zu unseren teuersten Erinnerungen. In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es von enormer Wichtigkeit, Kinder zurück in die Natur zu holen, um einen Bezug zu festigen, den sie auf keinen Fall verlieren dürfen!

Edwina Zoe Rinderknecht

Edwina (34 J.) ist ausgebildete Waldspielgruppenleiterin und Wakonda Outdoorguide. Sie besucht laufend weiterführende Seminare in den Bereichen Mensch und Natur und teilt ihre Outdoor – Erfahrungen gerne – auch im Beratungsgespräch bei Transa.

IMG-20180406-WA0003Edwina sieht ihre Aufgabe darin, das Kind in seinem Spielen, Lernen und Erforschen aufmerksam durch die Natur zu begleiten. Mit viel Humor, Kreativität und durch wertschätzendes Reflektieren der Bildungs- und Entwicklungswege des Kindes, erschafft Sie eine anregungsreiche Lernumgebung in welcher jedes Kind seinen individuellen Interessen nachgehen kann.

Die Natur bietet uns Menschen unzählige Facetten um über das “Er”-Leben zu lernen. Worin die Kinder noch voll empfänglich sind, müssen wir Erwachsenen zuerst die Achtsamkeit zurückerobern um die wundervollen Geschenke der Natur empfangen zu können.

Aline Bortis

Aline (34 J.) ist ausgebildete Primarlehrerin und Feuervogel Naturpädagogin. Neben dem Unterrichten leitet sie Natur- und Waldtage für Primarschulklassen und Kindergärten.

In der Freizeit widmet sich Aline mit Leidenschaft ihrem Garten oder erkundet mit ihren beiden Töchtern (2011 und 2014) den nahe gelegenen Wald.aline

“Naturpädagogik weckt und schärft unsere Sinne, um die grossen und kleinen Wunder der Natur bewusst wahrzunehmen. Mit einer spielerischen Kontaktaufnahme zu Flora und Fauna unter Einbezug all unserer Sinne wird der Grundstein für ein positiv besetztes Bild der Natur bereits in jungen Jahren gelegt.” 

Das Team besucht regelmässig 1. Hilfe Kurse und ist Mitglied beim Erbinat – Verband Erleben und Bildung in der Natur sowie beim SSLV – Schweizerischer Spielgruppen-Leiterinnen-Verband.

Die Waldspielgruppe Huetlizwerg verfügt über eine Berufshaftpflichtversicherung.