INFORMATIONEN

Die Leitung behält sich vor die Spielgruppe zweimal während des Spielgruppenjahres ausfallen zu lassen ohne Rückerstattung des Tagesansatzes (bei vorhersehbaren, unzumutbaren Wetterbedingungen wie Sturm, starke Gewitter o.ä. oder aufgrund privater Ereignisse der Leitpersonen).

Die Eltern werden in beiden Fällen am Spielgruppenmorgen vor 8 Uhr informiert.

Bei garstigen Wetterbedingungen erlaubt sich die Leitung die Spielgruppenzeit kurzfristig den Wetterverhältnissen anzupassen (zu kürzen), dies ohne Teilbeträge des Tagesansatzes zurückzuerstatten.

Anmeldung
Die Waldspielgruppe Huetlizwerg nimmt schriftliche Anmeldungen jederzeit entgegen. Sofern es im laufenden Schuljahr freie Plätze hat, ist ein Einstieg in die Waldspielgruppe Huetlizwerg jederzeit möglich. Sollten alle Spielgruppenplätze belegt sein, haben Sie die Möglichkeit sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Wird ein Platz frei, so melden wir uns bei Ihnen.

Eintritt
In der Regel auf Anfang Spielgruppenjahr (August). Falls es freie Plätze hat, ist der Eintritt jederzeit unter Absprache mit den Waldspielgruppenleiterinnen möglich.

Austritt
Der Austritt des Kindes erfolgt per Ende Spielgruppenjahr automatisch.

Für einen vorzeitigen Austritt beträgt die Kündigungsfrist 2 Monate im Voraus auf Ende des Quartals (per Ende Oktober/Januar/April/Juli). Erfolgt ein Austritt während dem Quartal, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Ausser der Platz kann durch ein neues Kind besetzt werden. In diesem Fall bezahlen sie die besuchten Spielgruppentage zu einem Tagesansatz von CHF 34. Wir behalten uns in diesem Fall das Recht vor, einen Unkostenbeitrag von CHF 30 in Rechnung zu stellen.

Der erste Monat gilt als Probezeit, während der das Kind die Waldspielgruppe jederzeit wieder verlassen kann (keine Kündigungsfrist).  Der Tagesansatz von CHF 34 für die besuchten Spielgruppentage wird verrechnet.

Abwesenheit des Kindes (Krankheit/ Ferien)
Wir bitten Sie, Krankheit des Kindes der Spielgruppenleiterin am Vortag oder bis spätestens 8.00 Uhr am Spielgruppenmorgen telefonisch mitzuteilen. Dies erleichtert uns die Planung für den Morgen. Kinder dürfen nicht länger als einen Monat unentschuldigt dem Spielgruppenbesuch fern bleiben, wenn Sie den Anspruch auf Ihren Spielgruppenplatz nicht verlieren wollen.

Ausfall der Spielgruppe

Bei Ausfall in Folge Krankheit der Leitpersonen wird der Spielgruppentag ersatzlos gestrichen. Der Tagesansatz von CHF 34 wird zurückerstattet. Wir sind bemüht im Krankheitsfall eine Aushilfe aufzubieten.

Die Leitung behält sich vor die Spielgruppe zweimal während des Spielgruppenjahres ausfallen zu lassen ohne Rückerstattung des Tagesansatzes (bei vorhersehbaren, unzumutbaren Wetterbedingungen wie Sturm, starke Gewitter o.ä. oder aufgrund privater Ereignisse der Leitpersonen).

Die Eltern werden in beiden Fällen am Spielgruppenmorgen vor 8.00 Uhr informiert. Bei garstigen Wetterbedingungen erlaubt sich die Leitung die Spielgruppenzeit kurzfristig den Wetterverhältnissen anzupassen (zu kürzen), dies ohne Teilbeträge des Tagesansatzes zurückzuerstatten.

Spielgruppenbetrieb

Die Waldspielgruppe findet 1 x Wöchentlich jeweils am Montag statt. Die Waldspielgruppe startet um 9.00 Uhr und endet um 11.30 Uhr. Das Spielgruppenjahr beginnt eine Woche nach den Sommerferien und endet per Anfang der Sommerferien (gemäss Ferienplan Stallikon https://www.schule.stallikon.ch/aktuelles/schul-abc/ferienplan.html/304 ).

Spielgruppenbetrieb mit Mittagessen (Wald-Zmittag)

An 7 Tagen (über das Spielgruppenjahr verteilt), werden wir über dem Feuer das Mittagessen kochen. Die Spielgruppe dauert dann bis 13.00 Uhr. Die Tage werden rechtzeitig, zu Beginn des Spielgruppenjahres, bekannt gegeben.

Treffpunkt

Der Treffpunkt ist jeweils um 8.50 Uhr beim Tennisclub Stallikon (Reppischtalstrasse); mit Postauto bis Haltestelle Loomatt, dann 100 Meter zu Fuss. Pünktlichkeit ist uns sehr wichtig, damit nicht alle warten müssen.

Verpflegung
Die Kinder bekommen einen gesunden und nahrhaften Znüni. Das Getränk wird von den Eltern mitgegeben. Zu Trinken eignet sich am besten eine Thermoskanne mit Tee oder Wasser, welche die Kinder selbstständig öffnen können und in ihrem Rucksack bei sich tragen.

Bekleidung
Als Eltern sind Sie verpflichtet Ihre Kinder dem Wetter entsprechend richtig einzukleiden. Bitte beachten Sie dazu folgende Dokumente:

Merkblatt Ausrüstung für den Wald

Merkblatt für den Umgang mit Kälte

ACHTUNG: Im Wald ist es während des ganzen Jahres etwas kühler!

Geburtstage
Kindergeburtstage werden bei uns mit einem kleinen Ritual gefeiert. Wenn das Kind will, darf es an seinem Geburtstag einen Znüni für alle mitbringen.

Der erste Tag
Ist Ihr Kind bereit alleine bei der Spielgruppe zu bleiben, können Sie sich beruhigt auf den Weg machen. Es wird sich dann bestimmt freuen, wenn Sie es pünktlich um 11.30 Uhr beim Treffpunk wieder in die Arme nehmen. Jedes Kind hat sein eigenes Ablösungstempo. Dies braucht manchmal auch etwas länger Zeit. Wir bitten Sie aus diesem Grund, sich die ersten 2-3x den Vormittag frei zu halten, damit sie Ihr Kind in den Wald begleiten können.

Versicherung
Unfall- und Haftpflichtversicherungen des Kindes sind Sache der Eltern.

Mithilfe der Eltern
Grundsätzlich wird die Mithilfe der Eltern nicht beansprucht. Wir behalten uns jedoch vor, Sie für Ausflüge oder besonderen Anlässen (Bsp. Mithilfe Waldweihnacht) anzufragen.

Elterngespräche
Es liegt uns am Herzen, dass Probleme oder Unsicherheiten des Kindes nicht in dessen Gegenwart besprochen werden. Nach Absprache eines Termines stehen Ihnen die Spielgruppenleiterinnen zur Verfügung oder können auch telefonisch erreicht werden. Bei besonderen Schwierigkeiten kann auf Wunsch beider Parteien eine Fachperson hinzugezogen werden.

Elternanlässe
Jeweils im Herbst veranstaltet die Waldspielgruppe Huetlizwerg einen Elternabend. Ziel der Veranstaltung ist das gemeinsame Kennenlernen, Informationen über den Waldspielgruppenalltag, Elternanlässe, Fragen und Unklarheiten zu klären. Nebst dem Elternabend werden wir verschiedene Jahreszeitenfeste mit den Eltern zusammen feiern.